„Der Familienbonus Plus ist eine der größten familienpolitischen Maßnahmen der letzten Jahrzehnte und bringt eine spürbare Entlastung für unsere Salzburger Familien. Ich bin froh über diese Maßnahme, welche den Familien das Haushalten erleichtert“, so der Salzburger ÖAAB-Obmann Asdin El Habbassi anlässlich des heutigen Beschlusses durch die Bundesregierung im Ministerrat.

Ab 2019 werden somit Steuerzahler um bis zu 1.500 Euro pro Kind entlastet – und das “cash”. Die 1.500 Euro werden direkt von der Steuerlast abgezogen. Der Familienbonus bringt zudem eine Vereinfachung. Er ersetzt den aktuellen Kinderfreibetrag und die Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten und bringt so mehr als 700.000 Familien österreichweit eine größere finanzielle Entlastung. „Mit dieser Maßnahme hat die neue Bundesregierung gezeigt, dass sie auf Tempo setzt. Es freut mich insbesondere, dass sich ÖAAB-Bundesobmann und ÖVP-Klubobmann August Wöginger mit seiner Forderung nach deutlich mehr Geld für Familien nun so rasch durchgesetzt hat“, so El Habbassi abschließend.